Wars hauer Vertrag

Warshauer Electric und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Warshauer Generator verkaufen und warten seit 13 Jahren Wohn-, Gewerbe- und Industriegeneratoren mit vier hauptamtlichen Vertriebsingenieuren, die bei der Planung, Dimensionierung und Preisgestaltung von Projekten, ob Gebot/Spezifikation oder Design/Bau, behilflich sind. Warshauer Generator hat eine volle Flotte von Anhänger montiert mobile Generatoren und Lichtmasten zum Verkauf oder zur Miete. Jordan Warshauer konzentriert sich auf Handelsstreitigkeiten. Sie hat Erfahrung mit Geschäftsgeheimnissen, Abfindungsvereinbarungen, Fair Labor Standards Act (FLSA), Vertragsbruch und Verleumdungsfällen. Sie hat Erfahrung vor allem in der Energie- und Medizintechnikindustrie. Sie vertritt sowohl Angeklagte als auch Kläger in diesen Fällen. Sie ist Absolventin der University of Texas School of Law und arbeitete als Rechtsreferendarin für Richter David Hittner, Richter am United States District Court for the Southern District of Texas. Frau Warshauer verfeinerte ihre juristischen Recherchen- und Schreibfähigkeiten, indem sie Anordnungen zu zivil- und strafrechtlichen Anträgen verfasste und Richter Hittner in zahlreichen Geschworenenprozessen unterstützte. Frau Warshauer hat Erfahrung mit der Erlangung von einstweiligen Verfügungen und Anordnungen, in dispositivem Bewegungsbriefing, bei der Verwaltung großer Dokumentenüberprüfungen, in der Arbeit mit Forensischen Experten und bei der Entgegennahme von Ablagerungen. Die Warshauer Law Group akzeptiert Fälle auf Eventualhonorarbasis im Rahmen eines schriftlichen Vertretungsvertrags. Das bedeutet, dass die Kosten für die Bearbeitung Ihres Falles von unserer Firma anfallen. Bei Behebung Ihres Schadensfalls werden die Anwaltskosten von Ihrer Gesamtprämie abgezogen.

Diese Gebühren sind in unserem Vertrag mit Ihnen klar definiert, sollten wir uns verpflichten, Sie in Ihrer Klage zu vertreten. “Wir freuen uns sehr und freuen uns, John Werden wieder in unserer Serviceabteilung als Field Technical Service Manager zu haben”, sagt Jim Dunn, EVP. “John ist ein Branchenveteran und vollendeter Profi. Seine mehr als 30 Jahre Erfahrung gepaart mit seinen fortschrittlichen Zertifizierungen von branchenführenden Herstellern machen ihn zu einem idealen Kandidaten. John wird eine unschätzbare Ressource sein, um unsere Außendiensttechniker in allen Aspekten der Generatorinbetriebnahme, Wartung und Reparatur zu unterstützen und sicherzustellen, dass wir unseren Tausenden von Vertragskunden den besten Kundenservice bieten.” TINTON FALLS, N.J. — Warshauer Generator LLC, eine Tochtergesellschaft des in New Jersey ansässigen Elektrohändlers Warshauer Electric Supply, freut sich bekannt zu geben, dass John Werden als Field Technical Service Manager wieder in das Unternehmen eingetreten ist. John verfügt über mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung und hat eine Werksausbildung bei Generac, Kohler, Asco und Russell absolviert. Warshauer Electric Supply wurde mit dem Multiple Award Schedule Contract der U.S. Government General Services Administration (GSA) ausgezeichnet. Der Fünfjahresvertrag umfasst drei zusätzliche Fünfjahresoptionen für alle Arten von Generatoren (portable, Standby, Backup oder Prime). Diese Seite enthält Antworten auf einige der Fragen, die von Unseren Anwälten am häufigsten gestellt werden.

Wenn Sie eine Frage haben, die unten nicht behandelt wird, wenden Sie sich einfach an die Warshauer Law Group, um weitere Informationen von einem unserer vertrauenswürdigen Anwälte für Personenschäden in Atlanta oder unserem Mitarbeiterarzt in einer kostenlosen Bewertung zu erhalten. Mit Erfahrung als Vertreter unschuldiger Opfer von Auto-, Lkw- oder Motorradunfällen, medizinischem Fehlverhalten und defekten Konsumgütern oder Medizinprodukten können die vertrauenswürdigen und ethischen Anwälte der Warshauer Law Group auch die komplexesten Fälle erfolgreich bearbeiten. John wird seinen Sitz in Warshauers Konzernzentrale an der 800 Shrewsbury Avenue in Tinton Falls haben und direkt an Jim Dunn, Executive Vice President, berichten. “Mit einem GSA-Vertrag erweitern wir unsere Reichweite auf dem Markt von New Jersey und darüber hinaus”, sagte Jim Dunn, Executive Vice President. “Warshauer hat jetzt die Fähigkeit, nicht nur an Einrichtungen und Militärstützpunkte der US-Regierung zu verkaufen, sondern auch an N.J.